Rettung einer verunglückten Person auf Eis

von Redakteur Aktiv

Brand

Am Dienstag, den 6. März, führten wir eine Eisrettungsübung in den Efzewiesen durch. Es galt eine eingebrochen Person mittels der verschiedensten Techniken zu retten und dem Rettungsdienst zu übergeben. Ein herzliches Danke an den Zugführer der DLRG Schwalm-Eder, Martin Teutschmann, für die fachliche Unterstützung der Übung. Unser Dienstherr, Herr Bürgermeister Dr. Nico Ritz, machte sich ebenfalls ein Bild von der Übung.

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir treffen uns jeden Dienstag um 19:00 Uhr am Stützpunkt in der Wallstraße 12!

 

Zurück