Gefahrgutausbildung mit der Feuerwehr Berge

von Redakteur Aktiv

Am Mittwoch, den 04.04.18, durften wir die Feuerwehr Berge bei uns zu Besuch begrüßen. An diesem Abend ging es um die Weiterbildung in Sachen Gefahrgut.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch Florian Weber wurde in der Theorie die FWDV 500 „Einheiten im ABC-Einsatz“ besprochen. Dort ging es um Einsatzgrundsätze für Feuerwehren ohne Gefahrgutkomponete, wie z.B.: Anfahrt, Lagefeststellung und die GAMS-Regel.

 

Anschließend verlor unser SBI 03, Karsten Stein, ein paar Worte über die Neubeschaffung des Gerätewagens Gefahrgut (GWG) Homberg.

 

Zum Abschluss der Ausbildungseinheit begutachteten wir noch den GWG, und tauschten uns fachlich über die Möglichkeiten eines Gerätewagens Gefahrgut im ABC-Einsatz aus.

 

Wir als Gefahrgutzug (GZ) Homberg bedanken uns bei der FF Berge für Ihr Interesse an der Gefahrgutausbildung und freuen uns darauf die Zusammenarbeit weiterführen zu können.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen,
GZ Homberg (Efze)

Zurück