Informationen zu Rettungskarten

von Manuel Lorenz

Die moderne Technik ist in vielerlei Hinsicht ein Segen für Autofahrer, da die Sicherheit beipielsweise durch intelligente System, verbesserte Airbags und verstärkte Materialien deutlich erhöht wird. Genau diese Aspekte können für uns als Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall jedoch auch schnell zu einem Problem werden.

 

Deswegen möchten wir an dieser Stelle auf die sogenannten Rettungskarten aufmerksam machen, die unter anderem bei

 

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/unfall/rettungskarte/

 

frei zugänglich sind. Auf diesen befinden sich alle wesentlichen technischen Bestandteile ihres Autos.

 

Wenn sie die Karte für ihr Automodell ausdrucken und hinter die Fahrersonnenblende klemmen, können sie uns den Einsatzablauf erheblich erleichtern, weil wir dann unter anderem sehr schnell wissen wo zusätzliche Batterien eingebaut sind oder sich Karosserieteile befinden, die wir nicht zerschneiden können. Denn: Jede Sekunde zählt!

 

Zurück