Nachrichten aus der Einsatzabteilung

Sonderausbildung Drehleiter

Bei der heutigen Sonderausbildung beschäftigten wir uns intensiv mit unserer Drehleiter. Im Fokus stand neben dem sogenannten Anleitern auch eine Rundfahrt durch unsere schöne Stadt. Die Tour durch Homberg diente vorallem dazu die vielen Engstellen zu erkunden und zu meistern, sodass wir auch für den Einsatzfall bereit sind mit der Drehleiter problemlos anzurücken ...

 

 

 

 

Weiterlesen …

Fit for Fire | Deutsches Sportabzeichen

Beim gemütlichen Beisammensein in der Florianstube wurden letzte Woche Dienstag vier unserer Kameraden nach dem Übungsdienst mit dem Deutschen Sportabzeichen geehrt. Während einmal die Leistungsstufe Bronze und zweimal die Stufe Silber verliehen wurde, gelang es einem Kamerad mit seinen körperlichen Fähigkeiten sogar die Leistungsstufe Gold zu erwerben ...

 

 

 

 

Weiterlesen …

Fit for Fire | Tunnel-Training

Die Dienstsportgruppe geht unter der Leitung von Dirk Vogel in die nächste Runde. Mit einem sehr ausgewogenen Programm werden wir uns auch 2019 wieder topfit halten, um im Einsatzfall alles zu geben!

 

Am heutigen Abend startete der Dienstplan nach dem Warmmachen und einer spielerischen Einheit mit dem Tunnel-Training. Dort wurde intensiv ...

Weiterlesen …

Fit for Fire | Adventslauf

Die etwas andere Vorbereitung auf den alljährlichen Streckendurchgang der Atemschutzgeräteträger absolvierte heute beim 49. Adventslauf in Melsungen ein Team bestehend aus Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Knüllwald und der Kernstadt. Das Team nahm dabei mit ihren Feuerwehrüberjacken und -hosen am Lauf über 5 Kilometer teil. Eine besondere Leistung erzielte dabei Tim Vollmer, welcher den Berg zusätzlich noch mit einem 16kg schweren Rucksack und seinem Feuerwehrhelm bezwang, um das Tragen eines Atemschutzgerätes zu simulieren.

Weiterlesen …

Interkommunale Gefahrgutausbildung

Am Übungsabend des Gefahrgutzuges durften wir im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit unsere Freunde aus Knüllwald-Rengshausen (Freiwillige Feuerwehr Knüllwald) begrüßen. Durch ein regelmäßiges in Kontakt Kommen der einzelnen Gefahrguteinheiten soll die Zusammenarbeit gefestigt und so immer weiter ausgebaut werden ...

 

Weiterlesen …